f o r m e t a l - v e r t r i e b

 

 

Der Weg ist das Ziel

und führt in meinem Fall direkt nach Frankreich und zu meiner Berufung: das Knüpfen von Kontakten zwischen französischen und deutschen Unternehmen.

Wenn man in Saarbrücken geboren und aufgewachsen ist und noch dazu einen französischen Mädchennamen trägt, dann ist der spätere berufliche Werdegang sozusagen vorprogrammiert.

In meinem Fall hieß das, dass ich zuerst die französische Sprache von der Pike auf gelernt und mich gleichzeitig mit der französischen Kultur, Lebensart und dem Geschäftsgebaren vertraut gemacht habe. Nach 4 1/2 Jahren in Genf sprach ich fließend Französisch, setzte das Erlernte bei ZF um und habe mir nebenbei noch das nötige technische Rüstzeug angeeignet.

1987 war das Jahr, in dem ich mich selbstständig und die formetal-vertrieb gegründet habe, die ich bis heute betreibe. Da meiner Meinung nach zwei Standbeine besser sind als eins, habe ich zeitgleich meine Dienste als Übersetzerin für FR/DE angeboten. In beiden Bereichen bin ich bis heute erfolgreich tätig.


E-Mail
Anruf